9y5e3 ybdts d8fz3 9sdzn 6etzk 7r8a6 e9n8e bsfea 2i877 26n4s 4zzhf 8e26e s9d68 h8nsd rerna ia624 krn83 z76h4 944dz 2ntb6 2s9b6 /r/Wellington daily chat on Tuesday, January 25, 2022 |

/r/Wellington daily chat on Tuesday, January 25, 2022

2022.01.24 13:05 AutoModerator /r/Wellington daily chat on Tuesday, January 25, 2022

This is a chance to have a chat about Wellington, life, whatever you like. Feel free to speak your mind! Share your thoughts and get opinions. Good, bad, mundane, exciting, it's all welcome. The community is here for you.
Please throw some upvote love towards the topic and leave a few kind comments for your fellow Wellingtonians. Every bit helps and you will get it back when you need it most.
❤️ Have a cracking day ❤️
Zephyr, the /Wellington automod
submitted by AutoModerator to Wellington [link] [comments]


2022.01.24 13:05 SDCored Apex Legends - Stories from the Outlands Discussion

Apex Legends - Stories from the Outlands Discussion submitted by SDCored to apexlegends [link] [comments]


2022.01.24 13:05 AutoModerator Cryptocurrency trading and mining are HOT right now! Want to get started? Create a free account with Binance: Not sure how to make money mining or trading cryptocurrency on Binance? Sign up and then search YouTube for How To Trade on Binance for tips and tricks! Have fun!

Cryptocurrency trading and mining are HOT right now! Want to get started? Create a free account with Binance: Not sure how to make money mining or trading cryptocurrency on Binance? Sign up and then search YouTube for How To Trade on Binance for tips and tricks! Have fun! submitted by AutoModerator to CitadelLLC [link] [comments]


2022.01.24 13:05 rhythmstrawberry Stubhub Codes October 2022

Here is Stubhub Codes October 2022. You can find best Stubhub Codes October 2022 for online shopping. The discount codes, offers and promo codes are free on this website. You may take advantages of all daily deals, sales and coupons.
submitted by rhythmstrawberry to VioletDiscount [link] [comments]


2022.01.24 13:05 NFTsPool 🎉Meta Mogul's $10,000 cash giveaway!🎉

🎉Meta Mogul's $10,000 cash giveaway!🎉 🎉 Meta Mogul's $10,000 cash Giveaway! 🎉
Just like the post and join the Discord for more information. Over $10,000 in prizes are up for grabs.
https://i.redd.it/36bu9ybux5c81.gif
What is Meta Moguls? Meta Moguls is a collection of 5000 aspiring moguls designed by BREYDEN | Lead Artist and soon minted as NFTS. The collection offers its owners long term value by entering into an exclusive community of creators and visionaries. A Meta Mogul NFT grants access to member benefits such as airdrops of our native token, social events, chats with business influencers, MetaMogulsDAO, brand partnerships, startup funding, merch, giveaways and more!
https://i.redd.it/z0sj6il026c81.gif

Socials: Discord | Twitter | Giveaway submitted by NFTsPool to NFTsMarketplace [link] [comments]


2022.01.24 13:05 waveorangejuice 20% OFF J. Renee Coupon & Promo Code

Check out 20% OFF J. Renee Coupon & Promo Code. There are J. Renee Coupon & Promo Code for online purchases. You may save with using those discount codes, coupons, promo codes and offers. Take advantages of daily deals, sales and coupons!
submitted by waveorangejuice to DealsBloom [link] [comments]


2022.01.24 13:05 valleycherrycello Ai Marketing Logo

Visit for Ai Marketing Logo. Ai.marketing is a platform that uses AI to search for current trending products and advertises it with affiliate links to potential buyers. From purchases made through robot advertisements, you can make 25-35% profit per couple of months. First withdraw 100$ and the next one you can withdraw from 10$. Investment is necessary to earn something, if you are not willing to there is no point to even start anything. Simple process (for beginners): Using my link https://ai.marketing/cashback/a520705 register to the site through brain symbol (Necessary to earn more). Use it or any other referral link to gain free 50$. Or you may use this $50 certificate code: (P4Q5-F289-13G8-RI6D). Recommended Tip: If you register through the brain symbol, you'll be able to earn more from your own invited people, because you'll get 5% from ai.marketing and 5% from inb.network. You will get a free certificate of 50$, it will be used by your robot and the profits (those 25-35%) is yours to keep. However, you'll have to return 50$ back to the site. Deposit some money to the site: The robot will start using your balance to buy ads within 96h (sometimes it takes even longer, but never more than a week) when the money is received. I recommend you do deposit 50$ - 70$ as it will get you to the goal of reaching the first withdrawal limit of 100$. This is passive earning (income). Robot buys the advertisement for you and if someone buys the product you will receive a small percentage of the product cost. This is your cashback, the site takes 45% of it and 55% goes to you. The robot will invest small portions of your ad balance to advertise products each day. More money you put, more advertisement is shown and more sales are made. It caps around 2000$ and after that, it will only take you longer to use up all invested ad balance. It takes 15-90 days for the purchase to be approved. It is due to purchase cancellations, refunds, etc. About withdrawal: You can withdraw your balance when your money is approved. The first withdraw is 100$, and the withdrawal fee is 3$. After that, you can withdraw from 10$. You can also reinvest the cashback earning back to ad balance, but the same requirements stand, first reinvestment from cashback is 100$ after that you can reinvest from 10$. A couple of withdrawal proofs https://imgur.com/a/L3VSmI8 . Those were made by people invited to ai.marketing, I have censored their names for their privacy.
submitted by valleycherrycello to RainDiscount [link] [comments]


2022.01.24 13:05 Soullessgingerguy What made the ancient Eyptian and Maya civilisations so successful?

First of all, I hope I'm posting this question in the right place. If not, please let me know.

I have always been particularly fascinated by the long and rich history of Ancient Egypt. I don't think I have to explain how long and rich it is on this subreddit, but recently I have been doing some digging and found a question I can't answer: what exactly made them so successful?

Some background to my question: It seems to be generally accepted that Ancient Egypt reached the pinnacle of its powecivilisation during the New Kingdom period (1549 BC - 1069 BC). By this time, they had already been around for well over a millenium, and even if their decline started then, it would take until 30 BC before Egypt became a Roman province at the end of the Ptolemaic dynasty. Altogether, this civilisation existed for more than three millennia. The only other civilisation that I know of that comes close to this is the Maya civilisation, which arose during the Preclassic period (ca. 2000 BC). It suffered from a collapse during the 9th century BC, followed by the much diminished Postclassic period that lasted until the Spanish conquest in the 16th and 17th century.

The longevity of these civilisations is something that has always impressed me deeply and I have been trying to come up with explanations myself, such as the presence of fertile land or natural barriers to keep invaders out. However, these 'explanations' seem to be insufficient, as these geographical features are not unique by any means.

Has there been any (historical) consensus on why exactly these two civilisations have been so successful/long-lasting?
submitted by Soullessgingerguy to AskHistorians [link] [comments]


2022.01.24 13:05 Bryanx64 Beat Tiny Toon Adventures: Babs’ Big Break on Game Boy. Very fun game! A bit on the easy side but it has great presentation and cool music. Difficulty wise, TT 2 is the total opposite…

Beat Tiny Toon Adventures: Babs’ Big Break on Game Boy. Very fun game! A bit on the easy side but it has great presentation and cool music. Difficulty wise, TT 2 is the total opposite… submitted by Bryanx64 to Gameboy [link] [comments]


2022.01.24 13:05 DrBuffi Wie man sich ein Abwicklungssystem zurechtbastelt... In den Hauptrollen: Obligation Warehouse, ACATS und Memo-Segregation (Übersetzung Teil 1/2)

Wie man sich ein Abwicklungssystem zurechtbastelt... In den Hauptrollen: Obligation Warehouse, ACATS und Memo-Segregation (Übersetzung Teil 1/2) Liebe Affen,
Mit ordentlicher Verspätung möchte ich hier eine Übersetzung zu dieser erhellenden DD von u/MommaP123 über die (Nicht-)Handhabung von FTDs im Ex-Clearing-Bereich mit euch teilen.
Viel Spaß beim Lesen des ersten Teils.
Wie man sich ein Abwicklungssystem zurechtbastelt (I): Obligation Warehouse und ACATS Die alte Affenfrau hier,
Der betrügerisch zurechtgebastelte Markt liegt mir in letzter Zeit wirklich schwer auf dem Herzen. Ich denke immer, dass ich irgendwann einen Boden der Korruption finden werde, aber je weiter ich grabe, desto schmutziger wird das System. Also teile ich meine Erkenntnisse mit euch allen in der Hoffnung, dass je mehr Wissen über dieses System da draußen ist, es umso wahrscheinlicher wird, dass es ausgebessert wird.
Einige dieser Informationen wurden bereits besprochen, aber ich denke, sie sind wichtig genug für eine Wiederholung.
Dies ist ein langer Beitrag, daher hier eine Übersicht:
  • Was ist das Obligation Warehouse?
  • Was ist mit ACATs?
  • Was passiert, wenn ein ACATs-Transfer zu einem Buy-in führt?
  • Memo-Segregation und Recycling zukünftiger Abrechnungen
Was ist das Obligation-Warehouse (Lagerhaus der Verpflichtungen)? Im Jahr 2005 wurde das Problem der missbräuchlichen Leerverkäufe (abusive short selling) durch eine Verordnung namens REG SHO angegangen. Aber die Verordnung hatte Schlupflöcher, die groß genug waren, um einen Mac-Truck hindurchzufahren (Wes Christian, wahrscheinlich). Eines der größten Schlupflöcher ist die Ex-Clearing-Ausnahme.
Und die einzigen FTD-Daten, die gemeldet werden, sind Ausfälle, die im CNS auftreten, das keine Ex-Clearing-Daten enthält.
Die gemeldeten FTDs umfassen nur die FTDs aus dem CNS
Nach 2008 bestand der Bedarf nach einer Erfassung von FTDs, die außerhalb des CNS-Systems erfolgten, und 2010 wurde das Obligation Warehouse geboren. Dieser Ort, "zu dem FTDs gehen, um zu sterben", wurde aus einem System namens "RECAPS" (reconfirmation and pricing system) aufgebaut, das es ermöglichte, dass auch Aktien, die ausgefallen sind (failed), als "unter Kontrolle" angesehen die Anforderungen der Kundenschutzregel (Customer Protection Rule) erfüllen.
Kundenschutzregel
Im Jahr 2010 erhielt das RECAPS-Programm einen neuen und verbesserten Namen: Obligation Warehouse. Und hier ist eine ausführlichere Beschreibung des Obligation Warehouse...
OW und RECAPS
II. Beschreibung
Reconfirmation and Pricing Service ("RECAPS") ist das automatisierte Fail-Clearance-System der NSCC für zulässige Wertpapiere. Über RECAPS erhalten die Mitglieder vierteljährlich die Möglichkeit, nicht abgewickelte Transaktionen (d. h. fehlgeschlagene Transaktionen) erneut zu bestätigen und neu zu bepreisen. Die genehmigte Regeländerung sieht vor, dass RECAPS in kürzeren Abständen durchgeführt wird, verbessert wird und in Obligation Warehouse ("OW" oder "OW Service") umbenannt wird. Wie im Folgenden näher beschrieben, bietet der neue verbesserte Service (1) Abgleich von Transaktionen, die nicht anderweitig von den jeweiligen Marktplätzen oder Mitgliedern selbst zum Geschäftsabgleich oder zur Erfassung durch andere NSCC-Geschäftserfassungsdienste eingereicht werden; (2) Verfolgung, Speicherung und Pflege von nicht abgewickelten Verpflichtungen (unsettled obligations), die entweder über diesen Service abgeglichen oder von anderen NSCC-Services in Übereinstimmung mit den NSCC-Regeln an ihn weitergeleitet werden, einschließlich Geschäften mit Wertpapieren, die aus dem Continuous Net Settlement ("CNS")-System von NSCC ausgeschieden sind, Nicht-CNS-Automated-Customer-Account-Transfer-Service ("ACATS")-Positionen,[3] NSCC-Balance-Order-Transaktionen und Sondergeschäfte (zusammen "OW Obligations"); [4] und (3) Neubepreisung und Verrechnung von nicht erfüllten Verpflichtungen. Die Nachverfolgungs-, Speicher- und Wartungsfunktionalität des OW wird für Transparenz sorgen, den Nutzern Informationen zur Verfügung stellen, als zentrales Depot für offene (d.h. gescheiterte oder nicht abgewickelte) Broker-to-Broker-Verpflichtungen dienen und es den Nutzern ermöglichen, Ausnahmen (z.B. "don't know"- oder "DK"-Verpflichtungen) auf effiziente und zeitnahe Weise zu verwalten und zu lösen. Gleichzeitig wird das OW-System auch die laufende Wartung und Pflege offener OW-Verpflichtungen übernehmen, z. B. Anpassungen bei Unternehmensmaßnahmen und regelmäßige Überprüfungen auf CNS-Zulässigkeit.
Und obwohl diese Fails regelmäßig gescannt und an das CNS zurückgeschickt werden sollten, um ausgefüllt zu werden oder erneut fehlzuschlagen, wurde 2013 eine Verbesserung am Warehouse vorgenommen, um dies zu verhindern.
Was in der OW passiert, bleibt in der OW
CNS (X-CNS) und RECAPS (X-RECAPS)
Eine wesentliche Änderung, die von den Mitgliedern getestet und überwacht werden soll, ist die Entkopplung der Indikatoren, die dazu dienen, eine Verpflichtung von CNS (X-CNS) und RECAPS (X-RECAPS) auszuschließen. Während das X-CNS-Kennzeichen derzeit automatisch verhindert, dass eine Verpflichtung in den RECAPS-Prozess einbezogen wird, wird nach der vorgeschlagenen Änderung jedes Indikatorfeld unabhängig voneinander funktionieren.
Das Kennzeichen X-CNS ist weiterhin ein Abgleichsfeld (matching field). Wenn also beide Parteien der Verpflichtung X-CNS zugestimmt haben, kann dieses Kennzeichen nach dem Abgleich der Verpflichtung nicht mehr entfernt werden. Wenn die Verpflichtung jedoch abgeglichen wurde und nicht mit einer Kennzeichnung für den Ausschluss aus dem CNS versehen wurde, kann entweder der Empfänger oder der Lieferer nach dem Abgleich verhindern, dass die Verpflichtung geschlossen und an das CNS übermittelt wird, indem er das Kennzeichen X-CNS anwendet. Keine Partei der Verpflichtung kann sich über die Entscheidung der anderen Partei hinwegsetzen, die Verpflichtung dem CNS vorzuenthalten oder sie aufzunehmen. Wenn eine Seite der Verpflichtung "X-CNS = ja" in der OW angibt, darf die Verpflichtung nicht abgeschlossen und an das CNS übermittelt werden.
Der Ausschluss von RECAPS (X-RECAPS) ist kein Abgleichsfeld und kann zu jedem Zeitpunkt zwischen der Einreichung der Verpflichtung und ihrem Abschluss angekreuzt werden. Das Kennzeichen X-RECAPS wird nicht mehr nach jedem RECAPS-Zyklus auf "Nein" zurückgesetzt. Wenn das Kennzeichen X-RECAPS einmal auf "Ja" gesetzt ist, bleibt es bis zur Aufhebung bestehen. Jede an der Verpflichtung beteiligte Partei steuert ihr X-RECAPS-Kennzeichen. Wenn das X-RECAPS-Kennzeichen entweder vom Empfänger oder vom Lieferer auf "Ja" gesetzt ist, wird die Verpflichtung nicht in die RECAPS-Verarbeitung einbezogen.
Jede der am Fail beteiligten Parteien könnte sich also dafür entscheiden, dass die Verpflichtung nicht an das CNS zurückgeschickt wird, um erneut fehlzuschlagen. Diese Möglichkeit wurde praktischerweise vom RECAPs-Prozess entkoppelt, sodass eine Verpflichtung weiterhin die "Kunden"-"RECAPs"-Anforderungen erfüllen kann und sie niemals zu ihrer Erfüllung an das CNS zurückgeschickt wird.
Was ist mit ACATS-Transfers (von Broker zu Broker)? Eine der Methoden, die eingesetzt werden, um DRS zu beschleunigen, besteht darin, zu Fidelity zu transferieren und Fidelity das DRS von dort aus initiieren zu lassen. Als ich sah, dass dies hier zum ersten Mal von u/tallfranklamp8 erwähnt wurde, war ich skeptisch. ACATS-Übertragungen laufen durch das Obligo-Warehouse und können Verpflichtungen von einem Broker auf einen anderen übertragen, ohne dass ein Buy-in dieser Verpflichtung erforderlich ist. Für mich sah das nach einer schlechten Nachricht für Fidelity aus.
Aber dazu muss man sich das ACATS-System genauer ansehen.
ACATS steht für "Automated Customer Account Transfer Service" (Automatisierter Kundenkontotransferdienst).
Bei diesen Übertragungen von Broker zu Broker gibt es das ausführende Mitglied, den alten Broker, und das aufnehmende Mitglied, den neuen Broker.
Der alte Broker hat nur sehr begrenzte Gründe, die Übertragung abzulehnen. Sie sind unten aufgeführt.
Wenn dein alter Broker eine ACAT-Übertragung ablehnt, prüfe diese Liste
(d) Validierung von Übertragungsanweisungen
(1) Bei der Validierung einer Anweisung zur Übertragung des gesamten Depotvermögens muss ein ausführendes Mitglied das zu übertragende Konto "einfrieren", d. h. alle offenen Aufträge, mit Ausnahme von Optionspositionen, die innerhalb von sieben (7) Geschäftstagen auslaufen, müssen storniert werden, und es dürfen keine neuen Aufträge angenommen werden.
(2) Ein ausführendes Mitglied darf keine Einwände gegen eine Übertragungsanweisung erheben und somit die Validierung der Übertragungsanweisung verweigern, weil es Unstimmigkeiten über Wertpapierpositionen oder den Geldsaldo auf dem zu übertragenden Konto gibt. Ungeachtet solcher angeblichen Diskrepanzen muss das ausführende Mitglied die in seinen Büchern für das Konto ausgewiesenen Wertpapierpositionen und/oder Geldbestände übertragen.
(3) Ein ausführendes Mitglied kann einem Übertragungsauftrag nur dann widersprechen, wenn:
(A) zusätzliche Unterlagen erforderlich sind (z. B. juristische Dokumente wie Sterbe- oder Heiratsurkunden);
(B) das Konto "flach" ist und keine übertragbaren Vermögenswerte aufweist;
(C) die Kontonummer ungültig ist (d.h. die Kontonummer steht nicht in den Büchern des ausführenden Mitglieds); wenn jedoch das ausführende Mitglied die Kontonummer geändert hat, um das Konto intern einem anderen Broker oder Kundenbetreuer zuzuweisen, liegt es in der Verantwortung des ausführenden Unternehmens, die geänderte Kontonummer zu ermitteln, und eine solche neu zugewiesene Kontonummer gilt nicht als ungültig, um einen Überweisungsauftrag zu erfüllen.
(D) es sich um eine doppelte Anfrage handelt;
(E) er gegen die Kreditpolitik des Mitglieds verstößt;
(F) er nicht anerkannte Restguthaben enthält (das empfangende Mitglied kann den Kunden nicht identifizieren);
(G) der Kunde den Auftrag widerruft (z.B. der Kunde hat einen schriftlichen Antrag auf Stornierung der Übertragung gestellt);
(H) die SozialversicherungsnummeSteuer-ID nicht übereinstimmt (z. B. die Nummer auf dem Überweisungsauftrag stimmt nicht mit der Nummer in den Unterlagen des ausführenden Mitglieds überein);
(I) die Kontobezeichnung auf dem Überweisungsauftrag nicht mit derjenigen in den Unterlagen des ausführenden Mitglieds übereinstimmt;
(J) die Kontoart auf dem Überweisungsauftrag nicht mit den Angaben in den Unterlagen des ausführenden Mitglieds übereinstimmt;
(K) die Übertragungsanweisung fehlt oder eine unzulässige Autorisierung enthält (z. B. verlangt TIF eine zusätzliche Kundenautorisierung oder eine Annahmegenehmigung des Nachfolgeverwahrers oder eine verwahrungsrechtliche Genehmigung); oder
(L) der Kunde die Vermögenswerte des Kontos in Besitz genommen hat (z. B. das betreffende Kontoguthaben wurde direkt auf den Kunden übertragen).
(4) Erhebt ein ausführendes Mitglied Einwände gegen einen Übertragungsauftrag, weil das Konto gemäß Unterabsatz (3)(B) "flach" ist, kann das aufnehmende Mitglied den Übertragungsauftrag nur dann erneut einreichen, wenn der letzte Kundenauszug beigefügt ist.
Diese Gründe können weitgehend vermieden werden, wenn du deinem neuen Broker deinen letzten Kontoauszug von deinem alten Broker vorlegst. DRUCK DEINEN AUSZUG UND DEINE HANDELSBESCHEINIGUNGEN AM BESTEN AUS ODER SPEICHERE SIE ALS ODF!
Wenn die Übertragung fehlschlägt, weil der alte Broker die Aktien nicht hatte, sollte die Übertragung trotzdem abgeschlossen werden, wird aber als Fail gekennzeichnet.
Das Geld kommt zuerst, die Aktien sollten folgen...
(e) Abschluss der Übertragung
Innerhalb von drei Geschäftstagen nach der Validierung einer Übertragungsanweisung muss das ausführende Mitglied die Übertragung der Depotwerte des Kunden an das aufnehmende Mitglied abschließen. Das aufnehmende Mitglied und das ausführende Mitglied müssen unverzüglich "fail-to-receive"- und "fail-to-deliver"-Kontrakte zu aktuellen Marktwerten in ihren jeweiligen Geschäftsbüchern gegen die Long-/Short-Positionen, einschließlich Optionen, die nicht geliefert/aufgenommen wurden, abschließen, und das aufnehmende/ausführende Mitglied muss den entsprechenden Geldbetrag abbuchen/gutschreiben. Das Depotguthaben des Kunden gilt daraufhin als übertragen. Dedie in diesem Absatz genannte(n) Zeitrahmen ändert/ändern sich, wie von Zeit zu Zeit in einer Veröffentlichung der NSCC in Bezug auf die ACATS-Einrichtung festgelegt wird.
Der alte Broker befindet sich nun in einer Geiselhaft, da er das Geld für den vollen Wert der zu transferierenden Wertpapiere im Voraus zahlen musste. Der neue Broker hält dieses Geld, bis die Aktien geliefert werden.
\"Kontrolle\"
(f) Feststellung von Fail-Kontrakten
(1) Alle Fail-Kontrakte, die sich aus diesem Verfahren zur Übertragung von Depotwerten ergeben, werden in die Fail-Datei eines Mitglieds aufgenommen, und spätestens 10 Geschäftstage nach dem Datum, an dem die Lieferung fällig war, ergreift das Mitglied Maßnahmen, um den physischen Besitz oder die Kontrolle über die nicht erhaltenen Wertpapiere zu erlangen, indem es ein Buy-in-Verfahren einleitet oder auf andere Weise vorgeht; mit der Maßgabe, dass das Mitglied in Bezug auf die folgenden Arten von Wertpapieren oder Instrumenten spätestens 30 Geschäftstage nach dem Tag, an dem die Lieferung fällig war, Maßnahmen ergreift, um den physischen Besitz oder die Kontrolle über die nicht erhaltenen Wertpapiere zu erlangen, indem es ein Buy-in-Verfahren oder etwas anderes einleitet:
Das Problem ist, dass der Begriff "Kontrolle" gemäß der Kundenschutzregel Wertpapiere umfasst, die RECAPS (OW) unterliegen.
Neubepreisung und Rückbestätigung ist RECAPS, jetzt das OW (sie denken, wir werden es vergessen)
(2) Ein ausführendes Mitglied darf einen Fail-Kontrakt nicht zurückweisen ("DK"), auch nicht eine von einem automatisierten Kundenkontotransfersystem generierte Empfangs-/Lieferanweisung in Verbindung mit Vermögenswerten auf einem Konto, das übertragen wurde, dessen Vermögenswerte jedoch nicht an das aufnehmende Mitglied geliefert worden sind.
(3) Alle gemäß den Anforderungen dieser Vorschrift erstellten Fail-Kontrakte sind deutlich als solche zu kennzeichnen oder zu beschriften. Dieser Absatz gilt nicht, wenn ein Fail-Kontrakt an einem von einer registrierten Clearingstelle angebotenen Neubepreisungs- und Rückbestätigungsservice teilnimmt.
Während der alte Broker den Fail-Vertrag also nicht ablehnen kann, kann er Wertpapierverpflichtungen vorlegen, die in der OW sitzen.
Ein wenig weiter in diesem Dokument scheint es jedoch eine Möglichkeit zu geben, diese Verpflichtungen zu schließen, die möglicherweise zur Übertragung vorgelegt wurden.
Der neue Broker hat hier die Möglichkeit, die Verpflichtung einzufordern und die Lieferung zu erzwingen
(h) Glattstellungsverfahren
Ein bewerteter Fail-Kontrakt in einem Wertpapier, für das es keine festgelegten Glattstellungsverfahren gibt und das von dem ausführenden Mitglied nicht abgewickelt wurde, kann von dem aufnehmenden Mitglied frühestens am dritten Geschäftstag nach dem Tag, an dem die Lieferung fällig war, gemäß dem folgenden Verfahren geschlossen werden:
(1) Eine schriftliche Mitteilung ist dem ausführenden Mitglied spätestens zwei Geschäftstage vor der Durchführung der vorgeschlagenen "Schließung" bis 12.00 Uhr mittags Eastern Time (ET) in seinem Büro zuzustellen.
(2)(A) In jeder Mitteilung über eine "Glattstellung" sind das Abwicklungsdatum, die Menge und der Kontraktpreis der unter den Kontrakt fallenden Wertpapiere anzugeben, und es ist ferner darauf hinzuweisen, dass, wenn die Lieferung nicht zu oder vor einem bestimmten Zeitpunkt erfolgt, der nicht vor 15.00 Uhr ET liegen darf, das Wertpapier an dem angegebenen Datum auf Rechnung des ausführenden Mitglieds "glattgestellt" werden kann.
(B) Ursprüngliche Bekanntmachungen können nur im Rahmen von Fail-Kontrakten ausgegeben werden, die gemäß Absatz (f)(3) dieser Regel als Fail-Kontrakte gekennzeichnet oder bezeichnet sind.
(C) Die Mitteilung kann einem anderen Mitglied, das die betreffenden Wertpapiere schuldet, unverzüglich in Form einer weitergeleiteten Mitteilung zugestellt werden. Eine weitergeleitete Mitteilung muss den weiteren Mitgliedern spätestens um 12:00 Uhr mittags ET einen Geschäftstag vor dem ursprünglichen Datum der Ausführung der vorgeschlagenen Glattstellung zugestellt werden.
(D) Weitergeleitete Mitteilungen können für einen Fail-Kontrakt ausgestellt werden, unabhängig von dessen Ursprung.
(3)(A) Versäumt es das ausführende Mitglied, die Lieferung gemäß der Mitteilung vorzunehmen oder einen Aufschub gemäß den nachstehenden Bestimmungen zu erwirken, kann das aufnehmende Mitglied den Kontrakt durch den Kauf der zur Erfüllung des Kontrakts erforderlichen Wertpapiere schließen. Eine solche Ausführung bewirkt auch die Glattstellung aller Kontrakte, die unter weitergeleitete Mitteilungen fallen.
Hier sehen wir, dass ein bewerteter Fail-Kontrakt vom neuen Broker geschlossen werden kann. Handelt es sich um ein ursprüngliches Ausfallgeschäft (bei dem keine Verpflichtung zu RECAPS besteht), wird der alte Broker mit einer Frist von 2 Tagen darüber informiert, dass ein Buy-in stattfinden wird.
Ist jedoch ein anderes Mitglied (z. B. ein Hedge-Fonds oder MM) beteiligt, das die Wertpapiere schuldet, erhält dieses andere Mitglied eine Mitteilung mit einer Frist von einem Tag. Dieser Zwangsankauf kann unabhängig von der Ursache des Lieferausfalls erfolgen!
Wenn also der neue Broker eine OW-Verpflichtung für die Übertragung nicht akzeptieren will, kann er den Ankauf erzwingen.
Dies ist die einzige Möglichkeit, die ich bisher gesehen habe, die eine Verpflichtung aus dem OW herauszwingen kann. Fidelity ist ein gewiefter Broker, ich wette, dass sie diese Möglichkeit voll ausschöpfen.
Was passiert, wenn ein ACATS-Transfer zu einem Buy-in führt? Schauen wir uns eine Illustration an, die ich angefertigt habe, um diese Frage zu erörtern.
Die Objekte in diesem Diagramm sind nicht maßstabsgetreu gezeichnet
Das sieht nach einer Win-Win-Situation für die Broker aus. Der zwielichtige (shady) Broker erhält Verpflichtungen, die von der dritten Partei gezogen und eingekauft wurden, da es keine wirkliche andere Möglichkeit gab, diese Verpflichtungen zu erfüllen, und Fidelity erhält Zugang zu Aktien, die geliefert werden müssen, da auch sie sonst keinen Zugang zu ihren Verpflichtungen aus dem Lagerhaus hatten.
Dieser Prozess kann jedoch dazu führen, dass Fidelity umfassendere Informationen über den Stand der GME-Aktien erhält als zuvor, z. B. die Möglichkeit, anhand des Wissens über den prozentualen Anteil der Kundenkonten die DRS wurden abzuschätzen, wie viele Aktien sie kaufen müssen, um das Spiel am Laufen zu halten.
Aber wir wissen nicht, was sie mit diesen Informationen machen werden. Es gibt keine wirkliche Möglichkeit, das zu wissen.
Dies bewahrt den zwielichtigen Brioker auch vor einer Strafe, die von der DTC für die Registrierung von Aktien verhängt wird, die er eigentlich nicht besitzt. Und setzt sie dieser möglichen Strafe aus, je nachdem, wie viele Aktien im eigenen Haus registriert werden.
Dies ist die einzige Strafe, die ich gefunden habe, die die DTC erhebt, also eine große Sache!
Das Buchhaltungssystem der DTC lässt keine Leerverkaufspositionen in Wertpapieren durch Übertragungen von Teilnehmern zu; Wertpapiere können nur von einem Teilnehmer auf einen anderen übertragen werden, wenn der erste Teilnehmer über eine zu übertragende Position verfügt. Es gibt jedoch bestimmte Umstände, die zu Short-Positionen führen können. Dazu gehören beispielsweise i) Depotberichtigungen, wenn eine Transferstelle Wertpapiere zurückweist, nachdem diese vom Teilnehmer geliefert wurden, wodurch Short-Positionen entstehen; und (ii) verspätete Ankündigungen in Bezug auf Rückkäufe und Calls, bei denen das Veröffentlichungsdatum verstrichen ist und Teilnehmer, die an diesem Datum Positionen hatten, diese zum Zeitpunkt der Verarbeitung nicht haben. Short-Positionen werden vollständig abgesichert, wobei die DTC den Teilnehmern den vollen Marktwert der Short-Position sowie eine 30-prozentige Vertragsstrafe in Rechnung stellt.
submitted by DrBuffi to Spielstopp [link] [comments]


2022.01.24 13:05 laikapromo Djsakisp - Stay Home

submitted by laikapromo to Techhouse [link] [comments]


2022.01.24 13:05 adamparsonsart Posy - Day 20

Posy - Day 20 submitted by adamparsonsart to flowers [link] [comments]


2022.01.24 13:05 Area51-Refugee What's something that was better before it was modernized with technology?

submitted by Area51-Refugee to AskReddit [link] [comments]


2022.01.24 13:05 wondering_watermelon Oliver Cromwell ‘fan art’ (limestone bust and painting) - how much is this worth?

Oliver Cromwell ‘fan art’ (limestone bust and painting) - how much is this worth? submitted by wondering_watermelon to Antiques [link] [comments]


2022.01.24 13:05 sleep-over661 📢FairySwap is the first DEX built on Findora🚀 🧚Community Driven 🧚High % APY 🧚Privacy 🧚Trade and liquidity mining

📢FairySwap is the first DEX built on Findora🚀 🧚Community Driven 🧚High % APY 🧚Privacy 🧚Trade and liquidity mining submitted by sleep-over661 to CryptoCurrencyPump [link] [comments]


2022.01.24 13:05 Horror_Retrospective Haunting Women: Ghost Stories - Dermot Bolger (#BBC)

Haunting Women: Ghost Stories - Dermot Bolger (#BBC) submitted by Horror_Retrospective to audiodramas [link] [comments]


2022.01.24 13:05 Epicduck_ Just threw milk on someone

submitted by Epicduck_ to ShrineOfAntiVaxMom [link] [comments]


2022.01.24 13:05 Pristine_Chef1402 Netflix Nixes Baahubali Project & Writes Off 150cr

Netflix Nixes Baahubali Project & Writes Off 150cr submitted by Pristine_Chef1402 to DirtyBollywoodGossip [link] [comments]


2022.01.24 13:05 literalfeces It really do be like that

It really do be like that submitted by literalfeces to The_Mueller [link] [comments]


2022.01.24 13:05 dereyanyan Invisible Forces

Does anyone else get hit with “invisible forces” when running around the game? It’s really bad during the champs, I constantly get hit causing me to rage (the rage is funny). It bothers me so much, but I don’t see anyone else being hit with these “invisible forces”. Do any of you guys experience this too?
submitted by dereyanyan to StarStable [link] [comments]


2022.01.24 13:05 Bhibhhjis123 Make a palace designation for a fictional villain

For example:
Master Xehanort
The Realm of Light
Chess Board
submitted by Bhibhhjis123 to Persona5 [link] [comments]


2022.01.24 13:05 crytoloover Dapp.com $dappt Chart, Price and Contract

submitted by crytoloover to CoinMarketDo [link] [comments]


2022.01.24 13:05 IanMazgelis NY COVID Hospitalizations Drop Below 10,000 as Numbers Improve Quickly

submitted by IanMazgelis to news [link] [comments]


2022.01.24 13:05 Comfortable_Ad6798 Subsolution still work?

Have a drug test Thursday and planning on using subsolution. Has anyone used it recently and passed?
submitted by Comfortable_Ad6798 to drugtesthelp [link] [comments]


2022.01.24 13:05 dawnHenley Urine on "sealed" concrete

We recently moved to a loft apartment, with all concrete floors. We have a cat who sometimes pees outside of the litter box. I thought concrete floors were our answer, but unfortunately, the urine is leaving "stains" behind. Does anyone know how we can fix this?
submitted by dawnHenley to Flooring [link] [comments]


http://akrasnodara.ru